Farbige Umrisse des Ruhrgebiets

Sportfeste mit der Hüllbergschule am Außentreffpunkt Imberg

Wie kann man jungen Menschen die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit spielerisch näherbringen? Die Initiative witten.bolzt macht es vor und organisiert Fußballturniere für Schüler:innen auf Bolzplätzen in ihrem Viertel und verbindet die inklusive Energie des Fußballs mit aktivem Umweltschutz.

Unterstützt vom Förderpott.Ruhr finden acht Sportfeste mit und für die Hüllbergschule (acht Klassen) am zentralen Außentreffpunkt Imberg im Viertel statt. Den jungen Teilnehmer:innen bieten sich Feste mit sportlichen – wie Fußball und Klettern – und erlebnispädagogischen Angeboten, die mit einer gemeinsamem Müllsammelaktion kombiniert werden. Nebenbei geben Ehrenamtliche vor Ort Tipps und Tricks zur gesunden Ernährung.

Das Projekt ist ein weiterer Schritt hin zu einem sauberen Viertel. Gestärkt wird das Gemeinschaftsgefühl und spielerisch wird ein Nachdenken über unser Konsum- und Wegwerfverhalten angeregt.