Farbige Umrisse des Ruhrgebiets

Women Of Fun

In der nördlichen Innenstadt Dortmunds leben viele Frauen aus Ländern, in denen Frauenrechte eine geringe Rolle spielen. „Women Of Fun“ soll ihnen einen Schutzraum geben, in dem sie ihre vielfältigen Potenziale und Ressourcen entdecken können. Gemeinsam wird gekocht, der Stadtteil entdeckt und kreativ gearbeitet. Die Teilnehmerinnen werden nachhaltig ermutigt, für sich und die Gesellschaft aktiv einzutreten. Sie finden neue Kontakte und können ihre Deutschkenntnisse verbessern. Dies wirkt gesellschaftlicher Isolation entgegen und fördert die Teilhabe im Alltag. Mit einem bunten Workshopangebot werden die individuellen Fähigkeiten gefördert und Verantwortungsübernahme im Prozess gesellschaftlicher Integration aufgezeigt.